Gschmeckd hed's

Caesar Salad



Caesar Salad, ein wahrer Klassiker. Doch in der ursprünglichen Form ist er leider nichts für uns „Pflanzenfresser“.
Da mussten wir uns dringend etwas einfallen lassen. Und ich würde jetzt mal behaupten, dass uns das sehr gut gelungen ist.

Der Caesar Salad kann sowohl als Vorspeise, wie auch als Hauptgang serviert werden.
Ein paar knusprige Croutons, euren Lieblingstofu, oder etwas Avocado machen aus der Vorspeise einen leichten Hauptgang für heiße Tage.
Mit etwas gegrilltem Hühnchen, Parmesan, Sardellen oder Garnelen ist er auch bei unseren Mischköstlern ein wahrer Hit.

Entdeckt unsere pflanzliche Variante des amerikanischen Klassikers.


Zutaten für das Caesar Salad Dressing:

  • 30 g Senf
  • 50 g Hummus*
  • 20 g Kapern
  • 10 g Zitronensaft
  • 10 g Essig
  • 40 g Öl
  • 5 g Agavendicksaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 El Hefeflocken
  • 10 g Salz
  • etwas Pfeffer

Weitere Zutaten:

  • 2-3 Romana Salate
  • 12 Kirschtomaten
  • 1-2 El Kapern
  • 1-2 El Hefeflocken

Zubereitung:

  1. Romana Salate fein schneiden und waschen.
  2. Tomaten waschen und halbieren.
  3. Kapern abschütten und abtropfen lassen.
  4. Alle Zutaten für das Dressing mixen und eventuell nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Den Salat marinieren, in 4 Schalen verteilen, Kirschtomaten darauf verteilen und mit Hefeflocken und Kapern garnieren.

* Hummus
Noch kein gutes Hummusrezept gefunden, dann seht euch doch noch etwas auf unserem Blog um und entdeckt unser liebstes Hummus-Rezept.