Gschmeckd hed's

Smoky Guacamole



Guacamole, ein Trenddip schlechthin. 
Jeder kennt sie,  jeder macht sie und jeder meint seine ist die Beste. 

Ich will gar nicht so anmaßend sein und behaupten unsere Guacamole sei die Beste.
Doch sie ist es auf jeden Fall wert ausprobiert zu werden.
Denn mit ihrem rauchigem Aroma und der leichten schärfe ist sie einfach mal etwas anderes. 

Bei uns wird sie meißt mit Ofen- oder Bratkartoffeln serviert und steht eine Schale davon mal auf dem Tisch, bleibt diese nicht lange gefüllt. 


Zutaten:

  •  1 Bio Avocado
  •  ½ rote Paprika
  •  1 – 2 Knoblauchzehen (nach Belieben)
  •  etwas frischer, gehackter Koriander
  •  1 Tl Zitronensaft
  •  Salz
  •  Pfeffer
  •  ½ Tl geräuchertes Paprikapulver
  •  1/3 Tl Cumin *(gemahlen)
  •  Chili (nach Belieben)

Zubereitung:

  1. Paprika in feine Würfelchen schneiden.
  2. Knoblauch fein hacken oder reiben.
  3. Avocado aus der Schale lösen und mit einer Gabel zerdrücken.
  4. Mit Zitronensaft mischen und die Paprikawürfel zugeben.
  5. Die Avocado mit Knoblauch, Koriander und den restlichen Zutaten würzen.
  6. Mit etwas Chili abschmecken. 
  7. Den Avocadokern in die Guacamole legen und servieren, so bleibt diese länger grün.


Wissenswertes

* Cumin 

Wird auch Kreuzkümmel, oder Mutterkümmel genannt. Einst war er das einzige Gewürz, welches im Mittelmeerraum verbeitet war. Er ist Bestandteil vieler Gewürzmischungen, wie Ras el-Hanout oder Garam Masala. 
Kreuzkümmel wirkt appetitanregend und beeinflusst Magen und Darm positiv.